Mingles?

Ich habe neulich einen Artikel in der Welt gelesen, in der es um eine neue „Beziehungsform“ geht und zwar „mingles„. Das ist eine Mischung aus mixed und singles und bedeutet quasi, dass Menschen zwar beziehungsähnliche Verhältnisse pflegen, aber sich dennoch nicht binden wollen. Also zum Beispiel zusammen kochen, Dinge erleben und viel Zeit miteinander verbringen.

Das scheint tatsächlich ein modernes Phänomen zu sein, denn es fällt mir auch selbst immer wieder auf. Gerade unter den Studenten möchte niemand mehr Verpflichtungen oder Bindungen eingehen. Ich hab mir da neulich mal mehr Gedanken darüber gemacht, da ich selbst auch zu den jungen Menschen gehöre, die sich schwer tun mit Gefühlen bzw. Vertrauen und das immer schwerer wird. Dabei dachte ich mir, dass die Erwartungen, die an einen gestellt werden immer höher werden. Vor allem was den Berufsmarkt angeht, man soll in kürzerer Zeit mehr leisten, Auslandserfahrung, Mehrsprachigkeit, Praktikas, gute Noten…die Konkurrenz ist groß, vor allem, weil es zu viele Leute gibt, die studieren.  Vielleicht wollen die Menschen einfach im Privatleben nicht auch noch Erwartungen erfüllen?

Ich glaube auch, dass Selbstverwirklichung immer mehr an erste Stelle tritt, man kann oder besser will auf niemanden mehr Rücksicht nehmen, weil man sonst sein eigenes Leben einschränken müsste.

Das Problem ist auch, dass Gefühle und Sex nicht mehr unbedingt zusammen gehören. Zwar gab es das schon immer, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Menschen immer lockerer werden. Sowohl Frauen, als auch Männer. Sex wird konsumiert, wie alltägliche Gebrauchsgegenstände. Im Club trinkt man sich Mut an, sucht sich jemanden aus und am nächsten gibt es das peinliche Totschweigen. Aber ist das auf Dauer befriedigend?

Und wenn man sich doch mal verliebt, muss man Angst haben nur eine/r von vielen zu sein und aus Angst verletzt zu werden hält man lieber den Mund und macht genauso weiter.

Und wo soll das alles hingehen? Die Menschen vereinsamen und es wird verlernt soziale Beziehungen zu führen und zu pflegen…Ich glaub nicht, dass das erstrebenswert ist.

Ein interessanter Artikel dazu ist der hier:

Ich will Single sein, aber mit dir zusammen

Was denkt ihr denn dazu :)? Schreibt mir gerne Kommentare zu dem Thema.

eure blueumi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: