Leckerschmecker

Passend zum Wetter ändert sich jetzt auch das Essen :). Ich habe neulich eine Gemüse-Tarte gekocht, die total lecker war und deswegen teile ich mit euch mal das Rezept. 

Als Anmerkung ist noch zu erwähnen, dass ich mich glutenfrei ernähre, das heißt kein Getreide wie Weizen, Dinkel und Roggen etc. 

Ich hab da eine Unverträglichkeit und bekomme immer Bauchweh, wenn ich so etwas esse. Im allgemeinen ist Gluten aber eh nicht besonders gesund, weil es den Darm verstopft. Nachdem es so viele Ersatzprodukte gibt und man auch zum Glück nicht auf Nudeln und Pizza verzichten muss, finde ich das auch halb so schlimm :D. Aber jetzt mal zum Rezept.

Zutaten für 4 Personen (eine Tarte)

Teig

  • 200g Maismehl oder glutenfreie Mehlmischung
  • 1 Ei
  • 3 EL Wasser 
  • 100g Butter 

Füllung

  • 2 Paprikas
  • 2 Zucchinis
  • 1 Aubergine
  • 1 Hand voll Champignons
  • 2 Tomaten 
  • Salz 
  • Schwarzer Pfeffer, Cayennepfeffer
  • Oregano 
  • Olivenöl oder Kokosöl

Guss 

  • 2 Eier 
  • Fetakäse (wer mag kann auch noch Parmesan dazu geben)
  • Reis- oder Mandelmilch


Anleitung 

Alle Zutaten für den Teig verkneten, so dass ein glatter Teigklumpen entsteht. Anschließend den Teig in den Kühlschrank geben.

Das Gemüse waschen, würfeln (bis auf die Tomaten, die brauchen wir später). Öl in die Pfanne geben und auf 100 Grad erhitzen. Das Gemüse dazugeben und vor sich hin köcheln lassen. Ab und zu mal probieren, ob es weich ist. Gut würzen und abschmecken.

Wenn das Gemüse fertig ist, den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben (26 cm Durchmesser). Am besten einen Teil des Teiges für den Rand abzweigen. 

Teig auf der Springform verteilen (am besten mit den Fingern zur Seite drücken). Anschließend den Rand mit dem restlichen Teig bilden und festdrücken. 

Das Gemüse in die Form geben. 

Jetzt noch den Guss anrühren. Ich nehme da einfach so viel Feta, wie ich mag. Das kann jeder machen, wie er will :). Auch die Milch mach ich nach Intuition. Es sollte eine nicht zu flüßige Konsistenz haben am Ende. 

Jetzt noch die Tomaten in Scheiben schneiden und schön dekorativ auf der Tarte verteilen. Zum Schluss noch den Guss darüber gießen und bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen.

Bon Appetit

eure blueumi
P.S. Das ganze lässt sich natürlich je nach Lust und Laune variieren. Je nachdem welches Gemüse und Käse etc. man mag :). 

Advertisements

2 Kommentare zu „Leckerschmecker

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑